Download
PROGRAM (ENGLISH)
Albania 2020 - Program.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB

 

Archäologische Reise durch Albanien – Einzigartige Stätten der Geschichte erleben

 

10-tägige Reise durch Albanien mit einem Abstecher nach Nordmazedonien, zu 5 Stätten des UNESCO-Welterbes und mehr

 

TERMIN:

4. 10. – 13. 10. 2022

 

ANMELDESCHLUSS:

19.08.2022

 

REISEVERLAUF

 

 

Tag 1: ANKUNFT TIRANA – DURRES

 

An Ihrem ersten Tag auf Ihrer einzigartigen Reise durch Albanien kommen Sie am Flughafen von Tirana an. Sie fahren weiter in die Hauptstadt hinein und besuchen das Historische Nationalmuseum mit Schwerpunkt Antike und Mittelalter. Anschließend geht es nach Durres, wo Sie übernachten werden.

 

TAG 2: DURRES – BERAT – APOLLONIA – VLORA

 

Nach dem guten Frühstück geht es nach Berat, einem  UNESCO-Welterbe. In Berat besichtigen Sie die der Burg und ausgewählter Denkmäler der Altstadt. Anschließend geht es dann nach Apollonia, einem der bedeutendsten Archäologischen Parks des Landes. Hier schauen Sie sich die antike Stadt an und besuchen das Archäologische Museum. Abends werden Sie in Vlora übernachten.

 

 

TAG 3: VLORA – KANINA – BYLLIS – VLORA

 

An Ihrem dritten Tag Ihrer Archäologischen Reise durch Albanien fahren Sie von Vlora nach Kanina. Hier steht die Besichtigung der Burg an. Ihre Reise führt Sie dann weiter zu einer der bekanntesten archäologischen Stätten: Byllis. Es ist eine illyrischen Siedlung in grandioser Lage! 

Hier genießen Sie ein Picknick mit albanischen Spezialitäten, bevor es wieder zurück nach Vlora geht.

 

TAG 4: VLORA – ORIKUM – BUTRINT – SARANDA

 

Nach einem Gang durch die Innenstadt von Vlora fahren Sie zum  Archäologischen Park Orikum, den man nur mit Sondergenehmigung betreten darf. Anschließend geht Ihre Reise weiter zum UNESCO-Welterbe Butrint, einer der schönsten Ausgrabungsstätten des Landes. Nach Butrint fahren Sie nach Saranda und besichtigen die freigelegten Reste einer Synagoge, ein seltenes Zeugnis des frühen Judentums in Albanien. In Saranda übernachten Sie für diesen Tag.

 

TAG 5: SARANDA – PHOINIKE – MESOPOTAM – SOFRATIKA (HADRIANOPOLIS) – GJIROKASTRA

 

Bevor Sie die Klosteranlage Mesopotam aus dem 13. Jahrhundert besuchen, machen Sie Halt in einem der der größten archäologischen Parks des Landes: Phoinike. In Mesopotam befindet sich auch eine besondere Kirche. Anschließend führt Ihre Reise nach Sofratika. Das Tagesziel ist aber das UNESCO-Welterbe Gjirokastra. Hier spazieren Sie durch die Altstadt und besuchen die gewaltige Festung, bevor Sie hier übernachten.

 

Tag 6: GJIROKASTRA – ANTIGONEA – KORCA

 

An Ihrem sechsten Tag besuchen Sie den archäologischen Park von Antigonea und fahren, anschließend weiter nach Korça, unterbrochen von einem Picknick in Permet. Im Lauf des Nachmittags erreichen wir Korça, die Stadt des albanischen Bieres. Hier ist noch Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Stadt.

 

TAG 7: KORCA – BITOLA (HERAKLEA LYNKESTIS)– OHRID – LIN – POGRADEC

 

Heute führt Ihre Reise Sie von Korça nach Nordmazedonien. Sie besichtigen die Ausgrabungen  von Heraklea Lynkestis an der Via Egnatia und fahren dann weiter nach Ohrid, dem antiken Lychnidos (UNESCO-Welterbe). Hier gibt es ein Picknick mit Weinprobe, bevor Sie nach Albanien zurückkehren und die frühchristliche Basilika in Lin besuchen. Am Nachmittag Ankunft in Pogradec, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

 

Tag 8: POGRADEC – ELBASAN (SCAMPA) – BRADASHESH (AD QUINTUM) – DURRES

 

Am achten Tag Ihrer archäologischen Reise durch Albanien fahren Sie nach Elbasan und besichtigen die eindrucksvollen Befestigungsanlagen. Weiter geht es dann nach Durres mit einem Zwischenstopp in Bradashesh und dem Besuch der Ausgrabung einer römischen Straßenstation. In Durres besuchen Sie das Archäologischen Museums, das einzige Amphitheater Albaniens sowie einzelne Denkmäler im Stadtgebiet.

 

TAG 9: DURRES – ZGERDESH (ALBANOPOLIS) – KRUJA – SHKODRA – DURRES 

 

Heute schauen Sie sich die eindrucksvolle Stätte von Albanopolis an, bevor Sie weiter nach Kruja, dem Stammsitz Skanderbegs, fahren. Hier sind ein Gang durch den historischen Basar und Besuch der Festung geplant. Anschließend fahren Sie weiter nach Shkodra, besichtigen die Festung Rozafa und genießen einen phantastischen Ausblick auf den SkutariSee, bevor Sie wieder zurück nach Durres reisen.

 

TAG 10: DURRES – TIRANA

 

Heute ist leider schon der letzte Tag Ihrer archäologischen Reise durch Albanien und es heißt Abschied nehmen. Am Vormittag  erfolgt Transfer vom Hotel zum Flughafen und Sie fliegen wieder zurück nach Deutschland.

 

 

REISELEITUNG

 

Dr. Wolfram Letzner ist Klassischer Archäologe mit profunden Kenntnissen zur Archäologie und Geschichte Albaniens und des westlichen Balkans. Er ist freiberuflich als Autor für verschiedene renommierte Verlage und als Reiseleiter tätig.

 

 

 

LEISTUNGEN

  • Reiseleitung und Reisebegleitung (teilweise englisch mit Übersetzung) MEDER Commtech AudioSystem
  • Rundreise lt. Programm im klimatisierten Bus
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels, z. T. in historischem Ambiente
  • Halbpension und zwei Picknicks, Abendessen 7 x im Hotel und 2 x in traditionellen Restaurants
  • alle Eintritte in Museen und Ausgrabungsstätten
  • Änderungen im Programm vorbehalten

Nicht im Preis enthalten sind

  • Flug
  • Getränke in Hotels und Restaurants
  • Trinkgelder
  • sonstige persönliche Ausgaben

Gruppengröße

 

min. 10 – max. 20 Teilnehmer

 

Preis

 

ab 1.240,00 € im DZ
120,00 € EZ-Zuschlag

 

Termine

 

4. 10. – 13.10. 2022
Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage

 

Bitte beachten!

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Albanien bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen einen bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass oder Personalausweis.

 

 

 

Buchung

Archäologische Gruppenreise durch Albanien - Reisebüro Grüße aus Atlantis (goatlantis.de)